Pressemitteilung Nr. 21/2021 der Laufgemeinschaft Laacher See e.V.


Es läuft wieder - Meisterschaften in Föhren - Winterzeitlauf in Koblenz
KSK Winterläufe in Bell
Antonio Blanco mit persönlicher Bestzeit

 

Antonio Blanco bei der Siegerehrung in Föhren

v. l. Roland Wesche, Elisabeth Waldorf, Herbert Esper u. Raheb Rahimi vor dem Winterzeitlauf in Koblenz

Frostige Temperaturen herrschten bei den Rheinland-Meisterschaften am 24. Oktober in in Föhren. Nachdem eine Woche zuvor die Rheinland Meisterschaften für 10 km erfolgreich verlaufen waren, veranstaltete die LG Meulenwald diese nun im Halbmarathon.

Von der LG starteten hier Antonio Blanco (M 40) und Klaus Jahnz (M 70). Mit einer Zeit von 1:27:31 Std. verpasste Antonio knapp einen Platz auf dem Siegertreppchen. Die Strecke ist inzwischen seine Lieblingsstrecke, zum dritten Mal konnte er in Föhren seine persönliche Bestzeit verbessern. Klaus erreichte mit einer Zeit von 2:20:16 Std das Ziel und. lief er ebenfalls auf Rang 4.

Kühle Temperaturen und strahlender Sonnenschein herrschten auch beim 11. Winterzeitlauf in Koblenz. Genau wie der Sommerzeitlauf wird dieses Event von Meddys LWT „Rund um die CMG Arena“ am Stadion Oberwerth durchgeführt. Eine kleine Delegation der LG Laacher See war hier vertreten. Raheb Rahimi, Roland Wesche und Herbert Esper absolvierten sechs Runden á 3,2 km. Elisabeth Waldorf schaffte vier Runden. Danach ging es glücklich und zufrieden wieder nachhause.

Nach dem gleichen Prinzip veranstaltet die LG Laacher See am 11. Dezember den ersten KSK Winterlauf auf dem Sportplatz in Bell. Am 8. Januar ist die 2. Veranstaltung. Die Läufe finden auf einen Wald-Rundkurs über 2,5 km statt. Sinn ist es, dass die Sportler an den Veranstaltungstagen beliebig viele Runden zurücklegen können. „Die Sportler können bei uns laufen, walken oder ganz einfach gehen. Dies ist auch ein Grund dafür, dass unsere Winterläufe gerne besucht werden“, erklärt Axel Schäfer.

„Es ist kein Wettkampf und Zeiten werden nicht gestoppt. Jeder kann teilnehmen, eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich, “ erklärt Michael Krämer, der mit Axel für die Organisation verantwortlich ist. Er steht unter 0176-14021971 für Rückfragen zur Verfügung.

Informationen und Anmeldung:

www.winterlaeufe.de