↩ ↩ Vorstand der Laufgemeinschaft Laacher See e.V.

Pressemitteilung Nr. 18/2021 der Laufgemeinschaft Laacher See e.V.


LG Laacher See wieder laufend unterwegs
Fast ohne Einschränkungen beim Gewerbeparklauf in Mülheim-Kärlich

Vor dem Start des Jedermannlauf (v.li. Johanna und Markus Dinkel mit Klara, Hans-Hermann Krümpelmann, Elisabeth Waldorf, Joachim Massion, Anita Massion, Ulla Büchel, Jutta Copeland, Jörg Spurzem, Klaus Jahnz)

 

Es geht wieder aufwärts. Am 10. Oktober veranstaltete der TV Mülheim-Kärlich in Zusammenarbeit mit Intersport Krumholz den 9. Gewerbeparklauf. Bei kühlen Temperaturen nahmen 287 Sportler an dem Volkslauf teil.

Als erstes starteten die 10 km Läufer. Zwei Runden im Industriegebiet galt es zu absolvieren. In jeder Runde wurden die Läufer über das Verkaufsgelände von Intersport Krumholz geleitet. Neben einigen Top-Athleten waren von der LG Laacher See Jörg Spurzem (2. M 60, 51:53 Min.), Herbert Esper (4. M 65, 56:41 Min.), Roland Wesche (4. M 60, 59:13 Min.), Klaus Jahnz (2. M 70, 63:25 Min.) und Michael Ringel (7. M 45, 65:15 Min.) vertreten.

Die Aktiven vor dem 10 km Start (v.li. Herbert Esper, Roland Wesche, Michael Ringel, Jörg Spurzem, Klaus Jahnz)

Nachdem die Langstreckler im Ziel waren, fiel der Startschuss für die Jedermannläufer über fünf km. Hier konnten Anita Massion (W 60, 30:30 Min.) und Hans Hermann Krümpelmann (M 70, 40:08 Min.) konnten den Sieg in ihren Altersklassen feiern. Mit ihnen waren weitere sechs LG’ler am Start. Hierbei lief Jutta Copeland persönliche Bestzeit. Die Einzelergebnisse findet man unter:
www.ergebnisliste.de .

Aufgrund der Corona-Situation haben die Veranstalter auf ein Rahmenprogramm in Form von Kaffee, Kuchen und geselligen Ausklang des Volkslaufs verzichtet. Der Sport stand an erster Stelle. Einige LG’ler ließen dennoch den Sportvormittag im Café bei leckerem Kuchen ausklingen.