↩ ↩ Vorstand der Laufgemeinschaft Laacher See e.V.

Pressemitteilung Nr. 10/2021 der Laufgemeinschaft Laacher See e.V.


Volkslauf „Rund um den Laacher See“
findet am 26.09.21 am Schwimmbad in Mendig statt.
Hoch motivierte LG’ler beim 1. Bärenkopplauf in Waldbreitbach –

 

Die Aktiven der LG Laacher See beim 1. Bärenkopplauf

Jürgen Schlegel bei der Siegerehrung

Lange mussten die Läufer warten, bis sie wieder an einem Wettkampf starten konnten. Acht LG’ler meldeten sich zum 1. Bärenkopplauf in Waldbreitbach an. Die Anforderungen des Bärenkopplaufes waren nicht ohne. Auf 11 Km warteten 360 Höhenmeter rauf und 260 Hm runter auf die Läufer. Der Lauf fand strengstens nach den Vorgaben der 24. CoBeLVO des Landes RLP statt.

Für die LG Laacher See starteten Raheb Rahimi (MHK, 61:17 Min.), Christoph MIntgen (M30, 1:16:09 Std.), Thomas Schütz (M55, 1:11:46 Std.), Andreas Neeb (M 55, 1:15:31 Std.), Manfred Schmitt (M 60, 1:11:32 Std), Roland Wesche (M60, 1:22:29 Std.), Klaus Jahnz (M70, 1:34:06 Std.) und Jürgen Schlegel (M 80, 1:36:00 Std.).

Jürgen sicherte sich den 1. Platz der M 80 und freute sich mächtig über seinen Podestplatz. Mehrfach wollte er schon mit den Wettkampfteilnahmen aufhören. Immerzu kribbelt es noch in den Füßen und er will sich mit anderen Sportlern messen.

Der Bärenkopp ist der Namensgeber des Premiumwanderweges WällerTour Bärenkopp und somit auch des Bärenkopplaufs. Die WällerTour Bärenkopp wurde 2015 offiziell eröffnet. Die Zertifizierung als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ mit dem Zusatz "Traumtour" erhielt sie durch den Deutschen Wanderverband.

Der Volkslauf „Rund um den Laacher See“ kann in diesem Jahr nicht auf dem Klosterparkplatz am Laacher See stattfinden. Aus verständlichen Gründen hat die LG Laacher See es vermieden, die erforderlichen Genehmigungen hierfür bei der Kreisverwaltung Ahrweiler einzuholen.

„Als neuen Start- und Zielbereich können wir das Freibadgelände in Mendig nutzen. Da die Schwimmbadsaison aber erst nach dem 19.09.21 endet, müssen wir den Termin um eine Woche auf Sonntag, den 26.09.2021 verschieben. Nicht zuletzt wegen der ungewissen Pandemieentwicklung, verzichten wir auf die Durchführung der Kinder- und Jugendläufe“, kündigt der für die Organisation verantwortliche, Roland Wesche, an.

Die LG’ler hoffen, dass sie nach langer Zeit der Entbehrung einen tollen Sporttag in Mendig anbieten können.

Wichtig für die Aktiven:
Falls die Pandemie die Durchführung der Veranstaltung nicht erlaubt, geht das Startgeld nicht verloren. Die diesjährig angemeldeten Teilnehmer*innen sind am 18. September 2022 automatisch startberechtigt. Das gilt auch für diejenigen, die für den 20.09 2020 angemeldet waren.

Wir möchten für ALLE eine sichere Veranstaltung bieten und werden, außer einem kleinen Kontingent Getesteter, nur Geimpfte und Genesene zulassen. Nicht zuletzt deswegen, wird die Gesamtzahl für die Wettbewerbe zunächst auf 400 begrenzt.

Alle, die für den Termin am 20.09.2020 bzw. den 19.09.2021 bis Sonntag, den 22.08.2021 angemeldet waren, werden in den nächsten Tagen mit einer extra E-Mail anschreiben.